• Psychotherapeutische Praxis für Kinder,
    Jugendliche und junge Erwachsene

    Dipl. Psych. Martina Lange

Dipl. Psych. Martina LangeKinder-und Jugendlichenpsychotherapeutin
Psych. Psychotherapeutin

Diagnostik & Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Das Behandlungsspektrum unserer Praxis umfasst alle Kinder- und Jugendpsychiatrischen Krankheitsbilder, emotionalen Problemlagen, Entwicklungs- und Leistungsschwierigkeiten sowie Verhaltensauffälligkeiten des Kindes-und Jugendalters.

Die von uns angewandten Psychotherapieverfahren (tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie; Verhaltenstherapie) sind bei den gesetzlichen und privaten Krankenkassen und der Beihilfe anerkannt. Die Kosten werden in der Regel von Ihrer Krankenkasse übernommen.

  • Telefon: 02572-942345
  • Fax: 02572-942346
  • Straße: Drosselweg 29
  • Ort: 48282 Emsdetten

Kinder

Psychotherapie für Kinder

Psychische Störungen und Erkrankungen bei Kinder haben vielfältige Ursachen und können in jedem Alter vorkommen. Treten Symptome oder besondere Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern auf, sind Eltern manchmal sehr verunsichert und fragen sich, ob ihr Kind möglicherweise eine psychotherapeutische Behandlung benötigt. Hier kann eine Erstvorstellung bei einer Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeutin sinnvoll sein.

Sowohl die Diagnostik - als auch die Psychotherapiestunden mit Kindern – einmal wöchentlich, 50 Minuten - verlaufen meist spielerisch. Kinder können ihre Lebenssituation, ihre Probleme und mögliche traumatische Erfahrungen am besten im Spiel und mittels anderen kreativen Methoden ausdrücken. Daneben werden, je nach Störungsbild, auch manchmal Übungseinheiten angeboten, die auf ganz bestimmte Verhaltensänderungen beim Kind abzielen. Während der Psychotherapie des Kindes finden im Abstand von 4 – 6 Wochen begleitendende Elterngespräche statt.

Schweigepflicht

Die Psychotherapeutin unterliegt der Schweigepflicht nach Außen und auch innerhalb der Familie und darf auch keine Informationen des Kindes an die Eltern weitergeben.

Erstgespräch

Wenn Sie ein Erstgespräch zur Abklärung einer Psychotherapie für Ihr Kind wünschen, nutzen Sie bitte die telefonische Sprechstunde unseres Sekretariats. Dort erhalten Sie einen Termin für eine persönliche Sprechstunde, in der Sie in Ruhe Ihr Anliegen besprechen können.

02572-942345

Kostenübername

Die Kosten für eine Diagnostik sowie für die Psychotherapie Ihres Kindes werden in der Regel von Ihrer Krankenkasse übernommen.

Jugendliche

Psychotherapie für Jugendliche

Die Pubertät geht mit vielfältigen körperlichen und psychischen Veränderungen bei Jugendlichen einher. In dieser Zeit erleben viele Jugendliche Stimmungsschwankungen und abrupte Verhaltensänderungen, die entwicklungsbedingt sind. Manchmal entwickeln Jugendliche in dieser Zeit jedoch auch psychische Probleme bis hin zu gravierenden psychischen Störungen, die sehr häufig durch eine Jugendlichenpsychotherapie gut behandelt werden können. Zur Abklärung der Notwendigkeit einer Psychotherapie kann ein Erstgspräch hilfreich sein.

Psychotherapie mit Jugendlichen – einmal wöchentlich, 50 Minuten - erfolgt nur mit Zustimmung des Jugendlichen und verläuft meistens in Form von Gesprächen. Je nach Neigungen des Jugendlichen werden auch andere Ausdrucksmöglichkeiten wie Musik, Kreativität, Spiel, Zeichnungen u.v.m. genutzt. Dabei bestimmt der Jugendliche zum größten Teil selbst die thematischen Inhalte der psychotherapeutischen Stunden. Je nach Störungsbild werden auch manchmal ganz gezielte Übungseinheiten angeboten, die auf ganz bestimmte Verhaltensänderungen abzielen.

Schweigepflicht

Schweigepflicht Jugendliche ab 14 Jahren können sich auch ohne Wissen und Zustimmung ihrer Eltern psychotherapeutisch behandeln lassen. Die Psychotherapeutin unterliegt der Schweigepflicht nach Außen und auch innerhalb der Familie und darf auch keine Informationen an die Eltern weitergeben.

Kostenübername

Die Kosten für eine Diagnostik sowie für die Psychotherapie werden in der Regel von Ihrer Krankenkasse übernommen.

Erstgespräch

Für ein Erstgesprächstermin können sowohl Eltern als auch Jugendliche anrufen. Nutzen Sie bitte die telefonische Sprechstunde unseres Sekretariats. Dort erhalten Sie einen Termin für eine persönliche Sprechstunde, in der Sie in Ruhe Ihr Anliegen besprechen können.

02572-942345

Babysprechstunde

Die Babysprechstunde

Säuglinge und Kleinkinder können in den ersten Lebensjahren Auffälligkeiten entwickeln wie stundenlanges Schreien, Schlafprobleme, Unruhe, Koliken, Essstörung, Trennungsängste oder auch starkes Trotzen. Dies bewirkt schnell Unsicherheiten oder auch Überforderungsgefühle bei den Eltern, die oft einhergehen mit Gefühlen wie Hilflosigkeit, Ohnmacht, Wut, Schuld und Verzweiflung. Auch eine problematisch verlaufende Schwangerschaft und/oder Geburt kann die frühe Eltern Kind Beziehung stören.

In der Babysprechstunde besteht die Möglichkeit für Eltern diese Probleme anzusprechen und sich fachlichen Rat einzuholen. Oft genügen schon wenige Therapiestunden für eine Veränderung der Probleme. Die Säuglings-Kleinkind-Eltern Psychotherapie (SKEPT) ist eine wissenschaftlich begründete Methode zur Behandlung von Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren, ihren Eltern oder auch anderen Bezugspersonen. Sie dient der Besserung von psychischen und/ oder somatischen Störungen von Säuglingen, Kleinkindern und ihren Bezugspersonen. Die psychotherapeutische Begleitung kann bereits während der Schwangerschaft beginnen und kann beim Übergang zur Elternschaft ein wichtiger Baustein in der Prävention späterer Störungen sein.

Schweigepflicht

Die Psychotherapeutin unterliegt der Schweigepflicht.

Kostenübername

Die Kosten für die Inanspruchnahme der Babysprechstunde sowie für die Säugling-Kleinkind-Eltern Psychotherapie werden in der Regel von Ihrer Krankenkasse übernommen.

Erstgespräch

Wenn Sie ein Erstgespräch zur Babysprechstunde wünschen, nutzen Sie bitte die telefonische Sprechstunde unseres Sekretariats. Dort erhalten Sie einen Termin für eine persönliche Sprechstunde, in der Sie in Ruhe Ihr Anliegen besprechen können.

02572-942345

Paarberatung

Paar- & Eheberatung

Jedes Paar erlebt Krisen und konfliktreiche Zeiten, in denen die Beziehung häufig auf eine starke Probe gestellt wird. Manchmal kann es in solchen Krisenzeiten hilfreich sein, sich in einem geschützten Raum und mittels eines "Dritten" Zeit für einander und Zeit für die genaue Betrachtung der Entstehung dieser Konflikte und ihrer Bedeutung innerhalb der Paarbeziehung zu nehmen. Allein diese Auseinandersetzung bewirkt oft einen Perspektivwechsel und eine positive Veränderung in der Kommunikation der Partner, sodass die Beziehung wieder lebendiger und auch konfliktfreier werden kann. Andererseits kann eine Paarberatung auch dazu dienen Paare bei ihrer Trennung konstruktiv zu begleiten und damit z.B. langjährige, oftmals für Kinder und Erwachsene sehr belastende, „Rosenkriege“ zu vermeiden.

In einem Erstgespräch können die Partner ihre Paarprobleme und die unterschiedlichen Perspektiven darstellen sowie mögliche erste Aufträge für die Eheberatung formulieren. Gleichzeitig lernen sie die Paarberater kennen und können überprüfen, ob sie sich eine Zusammenarbeit mit ihnen vorstellen können.

Nach der Entscheidung der Partner für eine Paarberatung finden in der Regel 14 -tägige Sitzungen (90 Minuten) statt.

Paarberater

Dipl. Psych. Martina Lange | Co-Berater Klemens Spliethoff

Erstkontakt

Für ein Erstgesprächstermin in Paarberatung rufen Sie uns an und sprechen Sie uns auf den Anrufbeantworter. Wir rufen Sie dann zurück.

Tel.: 02572-942345

Kostenübername

Die Kosten für eine Paarberatung müssen selbst getragen werden und erfahren sie auf Anfrage

Praxis/Team

Martina Lange

Martina Lange

Diplom Psychologin
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Psychol. Psychologin
Spez. Psychotraumatherapie (DeGPT)
Weiterbildung in katathym imaginativer Psychotherapie
Fortbildung in analytischer Sandspieltherapie

Vicky Colmer

Vicky Thamling (ehem. Colmer)

Dipl.-Soz. Pädagogin
Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeutin
Spezialgebiet: Autistische Störungen

Ana-Christina Jahn

Ana-Cristina Jahn

Dipl. Pädagogin
Kinder - und Jugendlichenpsychotherapeutin

Klemens Spliethoff

Klemens Spliethoff

Pflegedienst- und Altenheimleiter
Ausbildung in systemischer Beratung (WIST Münster)
Co-Berater in Eltern- und Paargespräch

Klemens Spliethoff

Helen Wefers

Diplom Psychologin
Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeutin in Ausbildung

Klemens Spliethoff

Katja Ehrlich

Dipl.-Soz. Pädagogin
Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeutin in Ausbildung

Tina Kleikamp

Dr. Phil. Tina Kleikamp

Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeutin in Ausbildung

Tina Kleikamp

Anna-Lisa Schiller

Dipl. Psychologin
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in Ausbildung

Pia Kamp

Pia Kamp

Psychologie Studentin

Tina Kleikamp

Lu

Praxishündin und manchmal Co-Therapeutin

Unsere Praxis

Viel Platz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Lehrtätigkeit & Supervision & Workshops

Meine Praxis ist als Lehrpraxis (KJP;TP) von den Weiterbildungsinstituten: ZAP Bad Salzuflen; KBAB Bonn und C3L, Psychotherapie, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg anerkannt.

Für AusbildungskollegInnen im Rahmen ihrer praktischen Ausbildung innerhalb der Weiterbildung zu Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeutin steht in meiner Praxis ein eigener Therapieraum zur Verfügung, der tageweise abgemietet werden kann. Daneben können ein Spielzimmer und ein Raum mit dem analytischen Sandspiel in Absprache genutzt werden. Aufgrund einer hohen Anzahl an Patientenanfragen ist eine zeitnahe Patientenaufnahme für die Ausbildungskolleginnen jederzeit möglich.

Als Dozentin, Lehrtherapeutin und Supervisorin der oben genannten Weiterbildungsinstitute habe ich die Berechtigung zur Supervision der geleisteten Praxisfälle für alle AusbildungskollegInnen dieser Institute.

Theorie- und Praxisworkshop: „ Strukturierte Trauma Intervention“ (STI) nach D. Weinberg

Die STI ist eine schonende Interventionsmethode zur Trauma Darstellung und Bearbeitung, die für Kinder (ab 8 Jahre), Jugendliche und auch Erwachsenen mit Einmaltraumata geeignet ist. Mithilfe eines strukturierten Vorgehens werden die bei dem Trauma erlebten (und oft dissoziierten oder abgespaltenen) Wahrnehmungen und Sinneseindrücke schrittweise rekonstruiert und damit zunehmend integriert.



Als akkreditierte Supervisorin (Psychotherapeutenkammer NRW) biete ich Fall- und Team- Supervision für Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeuten als auch für Mitarbeiter in der Jugendhilfe an.

Kontakt & Impressum & Datenschutzerklärung

Dipl.- Psych. Martina Lange
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Psych. Psychotherapeutin

Drosselweg 29
48282 Emsdetten

Telefon: 02572-942345
Fax: 02572-942346

E-Mail: praxis@lange-emsdetten.de

Anfragen per E-Mail werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht beantwortet.

Verantwortlich für den Inhalt:
Dipl.- Psych. Martina Lange
Psychol. Psychotherapeutin
E-Mail: praxis@lange-emsdetten.de
Telefon: 02572-942345

Berufsbezeichnung der Praxisinhaberin:
Diplom-Psychologin; Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin; Psychologische Psychotherapeutin verliehen in der Bundesrepublik Deutschland.

Maßgebliche berufsrechtliche Regelungen: Berufsordnung der Psychotherapeutenkammer Nordrhein-Westfalen Heilberufsgesetz NRW

Zugehörige Kammer (Aufsichtsbehörde):
Psychotherapeutenkammer NRW,
Willstätterstraße 10,
40549 Düsseldorf

Zuständige Kassenärztliche Vereinigung (Aufsichtsbehörde):
Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, Robert-Schimrigk-Str. 4-6, 44141 Dortmund


Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

Unsere Datenschutzerklärung ist wie folgt gegliedert:

I. Informationen über uns als Verantwortliche
II. Rechte der Nutzer und Betroffenen
III. Informationen zur Datenverarbeitung

I. Informationen über uns als Verantwortliche

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Psychotherapeutische Praxis für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Drosselweg 29

48282 Emsdetten

Dipl. Psych. Martina Lange

Telefon: 02572/942346

praxis@lange-emsdetten.de

II. Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht

  • auf Bestätigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf unverzügliche Löschung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;
  • auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre bei Nutzung unseres Internetauftritts verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

Serverdaten

Aus technischen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung eines sicheren und stabilen Internetauftritts, werden Daten durch Ihren Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt. Mit diesen sog. Server-Logfiles werden u.a. Typ und Version Ihres Internetbrowsers, das Betriebssystem, die Website, von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewechselt haben (Referrer URL), die Website(s) unseres Internetauftritts, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs sowie die IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus die Nutzung unseres Internetauftritts erfolgt, erhoben.

Diese so erhobenen Daten werden vorrübergehend gespeichert, dies jedoch nicht gemeinsam mit anderen Daten von Ihnen.

Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts.

Die Daten werden spätestens nach sieben Tage wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.

Cookies

a) Sitzungs-Cookies/Session-Cookies

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet.  

Durch diese Verarbeitung wird unser Internetauftritt benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer, da die Verarbeitung bspw. die Wiedergabe unseres Internetauftritts in unterschiedlichen Sprachen oder das Angebot einer Warenkorbfunktion ermöglicht.

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit b.) DSGVO, sofern diese Cookies Daten zur Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung verarbeitet werden.

Falls die Verarbeitung nicht der Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung dient, liegt unser berechtigtes Interesse in der Verbesserung der Funktionalität unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist in dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Mit Schließen Ihres Internet-Browsers werden diese Session-Cookies gelöscht.

b) Drittanbieter-Cookies

Gegebenenfalls werden mit unserem Internetauftritt auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir zum Zwecke der Werbung, der Analyse oder der Funktionalitäten unseres Internetauftritts zusammenarbeiten, verwendet.

Die Einzelheiten hierzu, insbesondere zu den Zwecken und den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung solcher Drittanbieter-Cookies, entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Informationen.

c) Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern oder einschränken. Ebenfalls können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Bei sog. Flash-Cookies kann die Verarbeitung allerdings nicht über die Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Stattdessen müssen Sie insoweit die Einstellung Ihres Flash-Players ändern. Auch die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen von Ihrem konkret genutzten Flash-Player ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte ebenso die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Flash-Players oder wenden sich an den Hersteller bzw. Benutzer-Support.

Sollten Sie die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies allerdings dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts vollumfänglich nutzbar sind.

Diese Datenschutzerklärung basiert auf derMuster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner und wurde in Teilen ergänzt.